Delegiertenversammlung

IG Metall / Roswitha Ohrndorf

Die Delegiertenversammlung tagt viermal im Jahr und diskutiert die Politik der örtlichen IG Metall. Sie wählt die Mitglieder der Tarifkommissionen, die Delegierten sowohl für die Bezirkskonferenz als auch für den Gewerkschaftstag und – in geheimer Wahl – den Ortsvorstand. Sie nimmt den Geschäfts- und Kassenbericht des Ortsvorstands entgegen und entlastet ihn (oder auch nicht). Alle Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst.